Volles und schönes Haar mit Vitanoria & Profollix – unser Test

 
Gibt es einen Menschen auf unserem Planeten, der sich kein schönes, gepflegtes, seidiges und volles Haar wünscht? Doch leider spielt die Natur nicht immer mit – viele Männer und Frauen müssen sich mit dem Gedanken abfinden, mit ihren Traumhaaren die perfekte Frisur zu kreieren.
 
 
 
Die Gründe, warum kein volles und starkes Haar wächst, sind vielfältig. Das ist wohl auch der Grund, warum zahlreiche Haarwuchsmittel, die den Lebenszyklus der Haare verbessern sollen, nur einen geringen Einfluss auf die Verbesserung des gesamten Haarbildes haben.
 
Vor allem Wässerchen und Kuren, die sogenannte “Sofort-Effekte” versprechen, sind am Ende teuer, sorgen aber für keinerlei Erfolg. Am Ende behandeln derartige Produkte nämlich nur das Symptom – die Ursache wird ignoriert. Profollix und Vitanoria sind innerlich anzuwendende Präparate, die das Haarwachstum fördern. Werden Profollix und Vitanoria regelmäßig eingenommen, sind gesunde, glänzende und auch weiche Haare möglich. Bei Profollix und Vitanoria handelt es sich um keine Wunderpräparate mit “Sofort-Effekt”; es handelt sich um Nahrungsergänzungsmittel, die unsere Haare mit zahlreichen Nährstoffen versorgen.
 
 

Schönes Haar ist mehr als nur eine Veranlagung

Hat der Haarwuchs tatsächlich etwas mit der genetisch bedingten Veranlagung zu tun? Während sich der Nachbar über kräftiges Haar freut, kämpfen Sie gegen nicht nachvollziehbaren Haarausfall? Vor allem Frauen, die langes Haar möchten, stehen oft verzweifelt vor dem Spiegel und fragen sich, warum gerade sie so stark vom Haarverlust betroffen sind. Aber natürlich spielt auch die Pflege eine wesentliche Rolle: Die empfindliche Schuppenschicht sollte nicht unnötig beschädigt werden; zu häufiges Haarwaschen führt am Ende zu Haarverlust.

 

Auch aggressive Styling-Methoden können das Haar schädigen; das ständige Haarfärben ist ebenfalls ein Grund, warum Frauen immer wieder mit einem starken Haarverlust zu kämpfen haben. Natürlich sind auch mechanische Belastungen, wie das zu starke Trockenrubbeln der Haare, dafür verantwortlich, dass die Haare immer dünner werden.

 

Natürlich bedeutet das nicht, dass eine schonendere Behandlung automatisch zu einem besseren Haarwachstum führt. Kommt es zu keinerlei Verbesserungen, sollten organische Ursachen ins Auge gefasst werden.

Wenn die Haare nämlich erst gar nicht die gewünschte Länge erreichen, können – sofern keine organischen Ursachen vorliegen – natürlich auch Haarwuchsmittel, so etwa Vitanoria, zum Zug kommen. Vitanoria unterstützt den gewöhnlichen Wachstums- und Lebenszyklus der Haare und hilft dabei, dass die Haare kräftiger, seidiger und auch voller werden.

 

Vitanoria und Profollix: Inhaltsstoffe und Wirkung

Profollix und Vitanoria sind gesundheitlich unbedenkliche Nahrungsergänzungsmittel. Die Produkte haben einen positiven Effekt auf den menschlichen Stoffwechsel – das ist mitunter auch der Grund, warum die Präparate eine positive Wirkung auf den Haarwuchs haben. Vitanoria wurde von der US-amerikanischen FDA zugelassen; das Präparat enthält zudem noch zahlreiche Antioxidantien. Jene fangen “Freie Radikale”, die sich in unserem Körper befinden, ein, sodass wir keine Angst vor schwerwiegenden Krankheiten haben müssen. So beschränkt sich der positive Effekt von Vitanoria nicht nur auf die Haare; der Mensch bleibt gesund.

Vitanoria setzt sich aus den Inhaltsstoffen Vitamin C, Vitamin E, Vitamin B6 und Biotin zusammen. Zudem enthält das Produkt Pantothensäure, Kupfer, Selen, Mangan und Zink. Auch MSM, eine zur Haarneubildung verwendete Schwefelverbindung, ist in Vitanoria enthalten. Auch L-Methionin, Kollagen, OPC, Hyaluronsäure und Flavanoide befinden sich in dem Präparat. Vitanoria enthält auch Alpha-Liponsäure und das sogenannte Knotentangpulver. Vitanoria unterstützt den Stoffwechsel, das Immunsystem und auch die Insulinproduktion. All jene Verbesserungen sorgen nicht nur für einen besseren Haarwuchs; das Produkt hilft auch dem Körper und sorgt dafür, dass der Mensch mit genügend Nährstoffen versorgt wird.

Ähnliche Inhaltsstoffe finden sich auch in Profollix. Jedoch setzen die Hersteller auf einen anderen Schwerpunkt – durch Profollix soll vor allem die Eiweißsynthese verbessert werden. Profollix enthält, wie auch Vitanoria, die Vitamine A und B6, Zink, Pantothensäure, MSM und Selen. Des Weiteren setzt sich Profollix aus Niacin, Eisen und Folsäure zusammen. Das Profil wird auch durch das Ginko Bilboba-Extrakt und Inosit ergänzt. Der Schwerpunkt liegt also auf der Versorgung und Unterstützung des Stoffwechsels, damit die Haarentstehung und auch das Haarwachstum gefördert werden können. Profollix ist ideal, wenn Eiweiße verbessert werden sollen..

 

Wie werden Vitanoria und Profollix verwendet?

Die Anwendung ist einfach. Vitanoria und Profollix werden als Kapseln zur Verfügung gestellt. Pro Tag sollten zwei Kapseln Vitanoria und zwei Kapseln Profollix – jeweils zu den Mahlzeiten – mit Wasser eingenommen werden. Die Tagesdosis liegt bei zwei Kapseln/Tag.

 

Warum sollte man Vitanoria und Profollix kombinieren?

Selbstverständlich wirkt auch nur eines der Produkte – werden beide Präparate, also Profollix und Vitanoria, verwendet, so profitieren Sie doppelt! Beide Präparate ergänzen sich nämlich, sodass es zu einer verbesserten Zellerneuerung kommt. Der Körper erhält alle Nährstoffe, damit es zu einer Förderung der Haargesundheit kommt. Auch wenn die Inhaltsstoffe in der täglichen Nahrung vorkommen, kann der Mensch nicht eine derart hohe Dosierung erreichen, sodass es – nur aufgrund der Nahrung – zu einer Verbesserung der Haarstrukturen kommt.

Beide Präparate setzen sich ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen zusammen; auch die Kapseln sind rein pflanzlichen Ursprungs, sodass der Körper keinesfalls belastet wird.

 

Die Erfahrungsberichte im Detail

Entscheiden sich die Nutzer für Profollix und Vitanoria, werden sie nach wenigen Wochen erste Verbesserungen feststellen können. Zudem freuen sich die Anwender nicht nur über einen nachlassenden Haarausfall; sie freuen sich auch über den verbesserten Haarwuchs. Nach wenigen Wochen kommt es zu einem verbesserten Erscheinungsbild der Haare – die Haare wirken gesünder, seidiger und sind voller. Auch dann, wenn bislang nur besonders dünne und kraftlose Haare gewachsen sind, helfen die beiden Präparate, damit die Haare stärker und kräftiger werden.

Doch nicht nur der Haarwuchs und die Struktur werden gefördert – viele Anwender sind auch von den weiteren Effekten begeistert: So berichteten die Anwender über ein verbessertes Immunsystem, sodass auch – vor allem während der Erkältungszeit – alle Krankheitskeime erfolgreich abgewehrt werden konnten. Zudem verbesserten sich die Nagelstrukturen der Anwender; brüchige Fingernägel gehörten, wenn Vitanoria und Profollix verwendet wurden, der Vergangenheit an.
Werden die beiden Präparate gemeinsam eingenommen, können die ersten Veränderungen nach zwei Wochen festgestellt werden.

 

Vitanoria und Profollix kann man beim Amazon.de kaufen

Dein Kommentar/Frage

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

20 + zwölf =

Der Inhalt auf dieser Seite ist nur streng informativer Natur und sollte nicht als ärztliche Behandlung angesehen werden. Sehen Sie einen qualifizierten Arzt für Diagnose und Behandlungsempfehlungen. Die Werbung und die Förderung von Medikamenten auf Rezept ist in der EU verboten und rechtswidrig.